• Facebook - Black Circle

Wenn Sie das Festival bei der Realisierung seiner Projekte unterstützen möchten, finden Sie hier gerne weitere Informationen.

© 2018 by Basel Infinity Festival

Web-design by SILVERSKYSTUDIO

Kontakt e-mail: office@baselfestival.ch

PRIMAVERA SHIMA | Klavier

F R  1 5 . M Ä R Z  2 0 1 9,  1 9 : 3 0

Primavera Shima

 

Die australische / philippinische Virtuosenpianistin Primavera Shima eröffnet das Basel Infinity Festival mit Franz Liszt ausgezeichneten Kompositionen und Guido Agostis Transkription einer Suite aus Strawinskys populärem Ballett The Firebird und vielen anderen brillanten Werken.

Programm

R. Wagner / Liszt "Liebestod" F. Liszt Ballade Nr.2

R. Wagner / Liszt "Tannhauser"

P. Tschaikowsky Dumka

S. Rachmaninoff Variationen über ein Thema von Corelli I. Stravinsky / G. Agosti Die Firebird Suite

Primavera Shima, australische Pianistin, hat sich in vielen Wettbewerben ausgezeichnet: Symphony Australia Young Performers Award, Finalist (2001, Australien); Werner Baer Memorial Award, 1. Preis (2004, Australien); Sterndale Bennett Award (2010, UK); Internationaler Wettbewerb von Rhodos, Sonderpreis (2012, Griechenland); Royal Over- Seas League Competition, Übersee-Preis (2013, Großbritannien); Nationaler Wettbewerb Cécile Edel-Latos de Chatou, 1. Preis (2013, Frankreich); Internationaler Klavierwettbewerb in Mayenne, 1. Preis (2014, Frankreich).

Sie studierte an international anerkannten Schulen: an der Sydney Conservatory (Australien), an der Juilliard School (USA), der Colburn School (USA), der Royal Academy of Music (Großbritannien - Bachelor of Music mit Auszeichnung) und dem Ecole Normale de Musique de Paris (Klasse von Herrn Rybicki).

www.primaverashima.com