• Facebook - Black Circle

Wenn Sie das Festival bei der Realisierung seiner Projekte unterstützen möchten, finden Sie hier gerne weitere Informationen.

© 2018 by Basel Infinity Festival

Web-design by SILVERSKYSTUDIO

Kontakt e-mail: office@baselfestival.ch

DUO MIRABILE | Violine und Klavier

S A  1 6.  M A R Z  2 0 1 9,  1 9: 3 0  

Programm

Ludwig van Beethoven

„Kreuzer“ Sonate Nr. 9 op. 47 für Violine und Klavier

Claude Debussy

Sonata für Violine und Klavier

Leonard Bernstein

Sonate für Violine und Klavier

Julien-François Zbinden Rhapsodie op. 25

Sherniyaz Mussakhan (Violine) stammt aus Almaty in Kazakhstan. Nach dem erfolgreichem Abschluss seiner Studien an der Moscow Zentralmusikschule und an der Haute Ecole de Musique de Lausanne bei Prof. P. Vernikov setzt er sein Studium als Solist bei Prof. R. Schmidt in Basel fort. In den Jahren 2014 und 2017 gewann er den Kiefer- Hablitzel Preis und im Jahr 2018 den Rahn Musikpreis. Sherniyaz ist Preisträger vieler internationaler Wettbewerbe, wie z.B. des David Oistrakh Violin Wettbewerbs in Moskau und des Wieniawski Wettbewerbs in Polen.

Konzertauftritte führten ihn als Solisten in bedeutende Konzertsäle wie das Mozarteum in Salzburg, die kaiserliche Hofburg in Wien, das Mariinsky Theater in St. Petersburg, das Bolschoi Theater in Moskau und den Festsaal des Kongens Nytorv in Kopenhagen. Seit Mai 2015 ist Sherniyaz Mussakhan künstlerischer Leiter des Kammerorchesters “Young Eurasian Soloists” (YES).

www.sherniyaz.com

Die in Russland geborene Pianistin Polina Ushakova spielte Recitals in renommierten Sälen wie dem Gasteig in München, der Carnegie Hall in New York und der Salle Cortot in Paris.

Ihr Debüt als Solistin gab die zehnjährige Polina Ushakova in der Kreml-Konzerthalle der Rostropowich-Philharmonie. In den vergangenen zehn Jahren gab sie zahlreiche Solo- und Kammerkonzerte und wurde zu Festivals in den USA, Finnland, Deutschland, Italien, Frankreich und der Schweiz eingeladen. Polina gewann zahlreiche Musikwettbewerbe und Förderpreise. Zu ihren Erfolgen zählen die Grand Prizes des Val Tidone Klavierwettbewerbs (IT), der Suisse Concours national du jura (CH), des Münchner Klavierpodium Wettbewerbs (DE), des Nicati-de-Luze Wettbewerbs (CH) und der 2. Preis beim Grotrian Steinweg Wettbewerb (DE). Sie gewann die erste Preise beim Kiefer Hablitzel Musikwettbewerb (CH), New Century Talents Wettbewerb (RU), sowie Fritz Gerber Award (CH) und Clavarte Foundation Award (DE). Beim New York Piano Competition 2016 (USA) gewann sie zwei Top-Preise und erhielt den Virtuoso Award sowie den ersten Preis.

www.polinaushakova.com