Über uns

Jonsohn.jpg
KÜNSTLERISCHE LEITUNG
_BEN1265 2.JPG

FESTIVAL

Die grossartige Basler Musiklandschaft hat uns dazu inspiriert, unser in dieser Region einmaliges Festival mit seiner faszinierenden Mischung aus hochkarätigen internationalen und lokalen KünstlerInnen zu gründen und als feste Grösse in Basels jährlichem Veranstaltungskalender zu etablieren. Mit Leidenschaft schöpfen wir dabei aus der Fülle der Musik und präsentieren eine überraschende Palette an musikalischen Stilrichtungen: es begegnen sich an diesem Festival KomponistInnen, Ensembles, ProfessorInnen und MusikerInnen in der Unendlichkeit des Musik-Universums — von Barock, Klassik, Romantik bis hin zur zeitgenössischen Musik ergründen wir mit grosser Neugier die endlosen Welten der Töne.

Aktuell

 

2022 findet die dritte Ausgabe des «Basel Infinity Festival» statt — klassische Kammermusik vom Feinsten! Vom 16. März bis am 13. April erleben Sie Stars wie Oliver Schnyder, Hanno Müller-Brachmann, Christoph Croisé, Jan Schultsz, Guy Braunstein oder die Schlagzeug-«Rising Stars» des Trio Colores an Orten wie dem Stadtcasino Basel, der Martinskirche Basel, der Pauluskirche Basel, dem Schmiedenhof Basel oder dem Gare du Nord. Entdecken Sie Messiaens und Schoenbergs faszinierende Klangwelten, lassen Sie sich mitreissen von Brahms‘ und Bartoks ausdrucksstarken Werken und staunen Sie über die Möglichkeiten eines Perkussions-Ensemble. Oder etwa doch lieber ein intimer Liederabend? Neu ist dieses Jahr mit «Klassik für die Kleinen» auch für die Jüngsten etwas dabei; ein interaktives und unterhaltsames Programm für Jung (und Junggebliebene!). Erleben Sie die Unendlichkeit der Musik, erleben Sie das «Basel Infinity Festival»!